Vortrag zum Thema künstliche Intelligenz

Im Rahmen der Vortragsreihe "Faszination Physik" findet am Mittwoch, den 05. April 2017 um 19:00 Uhr ein Vortrag zum Thema künstliche Intelligenz in unserem Atrium statt.

Nähere Informationen finden Sie in der Einladung.

Einschreibung

Der Infonachmittag fand am Freitag, 17.03.2017 von 16:00 bis 18:00 Uhr statt.

Die Einschreibung findet im Zeitraum vom 08.05.2017 bis zum 10.05.2017 zu folgenden Zeiten statt:

Montag, 08.05.2017 von 08:00 bis 18:00 Uhr

Dienstag, 09.05.2017 von 08:00 bis 18:00 Uhr

Mittwoch, 10.05.2017 von 08:00 bis 13:00 Uhr

Der Probeunterricht findet im Zeitraum vom 16.05.2017 bis zum 18.05.2017 statt.

Physik-Show

Aktionstag Kinderrechte

„Ich hab immer Rechte!“ Unter diesem Slogan steht die Initiative Aktionstag Kinderrechte von Unicef Deutschland. Am 02.02.17 fand in diesem Rahmen ein vielseitiges Programm für Schüler verschiedener Jahrgangsstufen an unserer Schule statt. Die Schulfamilie durfte hierzu den Bundestagsabgeordneten Herrn Ewald Schurer aus Ebersberg an der Schule begrüßen, der sich den Vormittag Zeit nahm, um auf die Anliegen und Probleme der Schüler eingehen zu können.

Nach einem kurzen Vorgespräch mit den beteiligten Lehrkräften stellte die SMV ihre Arbeit dem Abgeordneten vor. Mitgestaltung und Mitbestimmung in Erziehung und Bildung ist ein elementares Kinderrecht, das die SMV an unserer Schule lebendig vertritt. Herr Schurer ermutigte die Schülersprecher, Klassensprecher und AK-Leiter sich noch mehr ins Schulleben einzubringen und dieses mitzugestalten.

Im Atrium hatten derweil Schüler aus den 5. und 6. Klassen eine Ausstellung mit dem Thema „Kinder haben Rechte“ aufgebaut. Alle Rechte der UN-Kinderrechtskonvention waren hier aufgearbeitet und wurden Herrn Schurer detailliert dargestellt. Nicht selten mussten die Schülerinnen und Schüler dem Abgeordneten mitteilen, dass grundlegende Kinderrechte nicht nur in Entwicklungsländern, sondern auch bei uns in Deutschland missachtet werden.

Den inhaltlichen Abschluss des Tages stellte eine Podiumsdiskussion mit Schülern aus vier 10. Klassen dar. Hieran nahmen auch zwei Vertreter von UNICEF teil. Die Teilnehmer setzten sich mit den Themen: Inklusion, Schutz vor Gewalt, Rechte von Kindern auf der Flucht und Mitgestaltung bei der Erziehung auseinander. Besonders eindrucksvoll konnte Johanna Schneeberg ihre eigene Situation und Hürden beim Thema Inklusion schildern. Sie selbst ist auf den Rollstuhl angewiesen. Deutlich zeigte sie Fortschritte und Defizite bei diesem Thema in Schule und täglichem Leben auf und nahm den Abgeordneten in die Pflicht, den politischen Prozess zu diesem Thema voran zu treiben.

Die Hoffnung aller Beteiligten nach diesem Tag ist nun, dass das Thema stärker in das Bewusstsein von Schülern und Lehrer gerückt wurde und nicht auf den Aktionstag beschränkt bleibt.

Seitz



Sie befinden sich hier:  Infos » Aktuelles